StartseitePortal*KalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin


Teilen | 
 

 C4D - BIONIC - erstes Element

Nach unten 
AutorNachricht
Marco Hayek / Nomicon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1922
Anmeldedatum : 06.05.09
Alter : 40
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: C4D - BIONIC - erstes Element   Do 4 März - 22:17:07

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich möchte euch mein erstes Element für eines meiner etwas größeren Projekte zeigen.
Im fertigen Bild selbst wird dieses Element nicht so groß dargestellt, sondern nimmt nur einen beiläufigen Platz im fertigen Bild ein.

Einige Texturfehler muß ich hier noch ausbessern, auch kommen noch ein paar mechanische Schläuche dazu.
Aber im großen und ganzen ist das erste Element schon fast fertig.

Meine erste grobe Skizze gibts auch dazu.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________


Zuletzt von Marco Hayek / Nomicon am Fr 5 März - 0:40:08 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.blackroom77.com
LillithinWonderland
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 07.05.09
Alter : 41
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: Re: C4D - BIONIC - erstes Element   Do 4 März - 22:25:54

Hut ab und Respekt...

...und nun mach mal hinne - erst einen neugierig mahen und dann ewig brauchen! Das geht ja so nun nicht...*grins*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1151202
Jimmy Walker
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 08.05.09
Alter : 74
Ort : CH-6045 Meggen

BeitragThema: Re: C4D - BIONIC - erstes Element   Fr 5 März - 10:27:44

Schaut schon sehr gut aus Marco, kann mir das Teil gut noch mit Druckluftschläuchen vorstellen. Deiner
Skizze nach wird das Objekt in eine imposante, lichtdurchflutete Felslandschaft eingefügt. Bin auf das Finale Werk sehr gespannt.
LG Jimmy

_________________
http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/1177769/profile/1

Fotografie ist Gestaltung und nicht Darstellung der Wirklichkeit,
der Kopf macht das Bild - die Kamera hilft nur dabei...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/1177769
Marco Hayek / Nomicon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1922
Anmeldedatum : 06.05.09
Alter : 40
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: Re: C4D - BIONIC - erstes Element   Di 9 März - 18:25:12

So, bin jetzt schon etwas weiter bei meinem Projekt und habe zugleich mal meine Grundidee etwas erweitert.

Es wird doch wesentlich Imposanter als ich anfänglich wollte und somit steigt auch der Arbeitsaufwand sowie die Arbeitszeit.

Ich zeige euch jetzt mal den Zentralbau, um diesen Zentralbau kommen noch Gebäude, Berge und noch einiges mehr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Diagonalen Linien und der Text dient nur zum Schutz, da ich schon wieder eines meiner Basicrenderings auf einer Russischen Seite entdeckt hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.blackroom77.com
Jimmy Walker
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 08.05.09
Alter : 74
Ort : CH-6045 Meggen

BeitragThema: Re: C4D - BIONIC - erstes Element   Mi 10 März - 0:52:44

Hallo Marco,
Ich finde es sehr bemerkenswert, dass sich die Russen sich für Deine fantastischen Arbeiten interessieren,
scheinbar haben sie nichts gleichwertiges zu bieten. Das spricht doch eindeutig für Deine Qualität!!!
LG Jimmy

_________________
http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/1177769/profile/1

Fotografie ist Gestaltung und nicht Darstellung der Wirklichkeit,
der Kopf macht das Bild - die Kamera hilft nur dabei...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/1177769
Marco Hayek / Nomicon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1922
Anmeldedatum : 06.05.09
Alter : 40
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: Re: C4D - BIONIC - erstes Element   Mo 15 März - 23:54:58

So, auch hier bei diesem Projekt bin ich etwas weiter gekommen, aber ich sage euch...
das ist nicht leicht, nein, nein.... gar nicht leicht... Sad

Nachdem ich endlich das passende hochauflösende Pano bei einer meiner bezahlten Stock-Seiten gefunden hatte, das ich auch ohne Einschränkungen verwenden kann (was ja nicht ganz leicht ist), habe ich mich heute daran versucht das erste und größere 3D Element dieses Projektes mittels Cinema ins Bild zu fügen.
Soweit so gut... aber ich sage euch... das ist sowas von Schweißtreibend, das könnt ihr euch nicht vorstellen.

13:23 Uhr
Als erstes habe ich das Projekt in Cinema geöffnet in dem Projekt einen Hintergrund erstellt und dann das Pano draufgelegt, kein Problem bisher.
Dann noch schnell eine Kamera erstellt (35mm)
Kamera ausgerichtet, gedreht und die Schärfe für vorne sowie Unschärfe hinten eingestellt usw.
So, jetzt sind wir schon bei 14:00 Uhr.

Damit das ganze natürlich super aussieht brauche ich eine Sonnenlichtquelle und ein paar kleinere Lichter.
Also habe ich eine Sonnenlichtquelle erstellt, die in Position gebracht und schon mal die Grundwerte angepasst.
Noch 3 kleinere Lichtquellen dazu, auch die in Position gebracht und die Grundwerte etwas verstellt.

Mittlerweile schreibt das Zeiteisen 14:30 Uhr.
Damit ich mir schon mal ein Bildchen machen kann, habe ich natürlich Gi aktiviert und zum ersten mal gerendert.
Nach ca. 30 Minuten Renderzeit, war mir klar... das sieht kacke aus.
Also die Werte wie Strahltiefe usw. verändert und die Lichter nochmals angepasst, die Sonnenlichtquelle noch etwas justiert und auf zur nächsten Rendertime...

Mittlerweile schreibt das Zeiteisen 17:15 Uhr und es sieht immer noch Kacke aus...
Nach etwa geschätzten 1000 Reglerverschiebungen und 5000 Lichtrichtungsveränderungen und dem 6. Rendertime, sah das ganze noch schlimmer aus als zuvor.

Nun gut dachte ich... jetzt wird es an der Zeit mal etwas zu Googeln...
Und was habe ich gefunden?

Nix... außer völlig Sinnfreies dummes Zeug von irgentwelchen 16 Jährigen Kidis die sich damit rühmen die absoluten C4D Profis zu sein. Wink

Da stand aber auch rein gar nix über die richtige Ausleuchtung, normalerweise bin ich recht fit was das richtige Suchen in Google angeht, aber hier... fehlanzeige.
Ja ich weiß, ich höre ja schon den einen oder anderen leise flüstern... warum kauft sich der Depp keine DVD über Cinema?

Nun... zum einen mag ich Video2Brain mit ihrer agressiven Werbung nicht, die unterm Strich nicht das hält was sie versprechen.
Man siehe... nö... ich lass das lieber jetzt... Wink
Und zum anderen, weil ich es mir autoditaktisch beibringen möchte, ohne Fremdeinwirkung.

Nun gut, weiter im Text...

also nachdem ich nix gefunden hatte, habe ich mir gedacht, das kann doch nicht so schwer sein, so blöd kann man doch gar nicht sein...

meine Freunde... oh doch man kann !!!

Plötzlich kam mir die Idee und ich suchte nochmals in Google, weil ich vor einiger Zeit mal ne Seite gesehen hatte, wo man ablesen konnte welche Einstellung unter GI wichtig sind und was sie bewirken.
Habe es auch gleich gefunden.... aaaaber... das ganze hat mich noch mehr verwirrt als es mir geholfen hätte.
Nicht das es schlecht gewesen wäre... nö, ganz im gegenteil... es war sehr, sehr ausführlich, aber hierbei ging es nur um GI, deren Einstellungen, Tipps und Tricks, was sollte man beachten usw.
Geballte 34 Seiten Basiswissen das ich mir sogleich ausgedruckt hatte, spätestens jetzt wurde mir bewußt, das ich noch ne ganze menge Lernen muß.
Nicht das es mir vorher nicht klar gewesen wäre, aber was man alleine bei der Beleuchtung schon falsch machen kann und auf was man alles achten muß... unglaublich !!!

Nun gut... mittlerweile ist es kurz nach 22:00 Uhr, Cinema sowie der Computer pfeiffen aus dem letzten loch... und ich?

Ich bin kurz davor, das Haus anzuzünden, den Rechner vother mit einem Brandbeschleuniger zu übergiesen und mir das ganze von der weite ansehen, bis das finale Feuerwerk seinen lauf nimmt. drunken

Totzdem... ich zeige euch mal meine 9 Stündige Lichtarbeit, der Röhrenbau selbst besteht aus über 120 kleinen Einzelteilen und für den alleine brauchte ich schon an die 6 Tage, aber das zählt heute nicht. Suspect

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

das ganze sieht natürlich noch etwas zu sehr aufgesetzt aus, das ist klar.
Erstmal ging es mir hier nur um das Licht, das ganze wird in Photoshop hinterher noch sauber bearbeitet und es kommen noch viele kleine Details hinzu, die ich aber erst noch in Cinema oder in Maya bauen muß.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.blackroom77.com
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: C4D - BIONIC - erstes Element   Di 16 März - 0:41:53

Ich kann sehr gut nachvollziehen was du da treibst bzw. das du sicherlich mehrmals versucht hast die abrasierten Haare heraus zu reißen Wink
Auch ich habe so meine kleinen Probleme mit Vue 8.
Mehrfach hängte sich der Rechner mitten in den Renderings auf und ich musste das Prog neu starten...Tolle Wolle...bei ca.75%. Hab dann meine Einstellungen geändert und hier und da an den Rendereinstellungen herumgeschraubt - ohne Erfolg.
Gezielt Googlen kann ich auch hab aber auch nix passendes zum Prob gefunden. War auch schon drauf und dran den PC durch den virtuellen Raum zu schmeißen Twisted Evil
Dann hab ich mir ein Update gezogen (lasse das meinen Rechner nicht automatisch machen...ich mag nicht wenn die selbständig "nach Hause telefonieren" - und siehe da jetzt funzt es. Allerdings ist mein Rechner für solche Renderings zu langsam...so macht das keinen Spass und dauert zu lange.
Wie dem auch sei...bin da ganz bei dir Marco.
Äh...nebenbei bemerkt ist dieses Zwischenstadium schon super geil geworden und ich freue mich auf die Finale Version!
Das mit dem Aufgesetzt wirken kenn ich und da bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit Reale Bilder optimal zu integrieren. Ich finde bei Arbeiten ohne 3D ist das leichter...kann mich aber auch täuschen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: C4D - BIONIC - erstes Element   

Nach oben Nach unten
 
C4D - BIONIC - erstes Element
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fragen zum 5. Element
» html element einfügen /video vergrößern
» Das RPG der Element-Wölfe
» Element automatisch auf verschiedene Bildschirmgrößen anpassen
» Farb-Style für span-Element im HTML vorgegeben und nicht mit CSS änderbar

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PHOTOSHOP - SPHERE :: Showcase :: Work in Progress-
Gehe zu: