StartseitePortal*KalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin


Teilen | 
 

 Rendereinstellung in Modo

Nach unten 
AutorNachricht
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Rendereinstellung in Modo   Do 8 Apr - 10:16:51

Welche Rendereinstellungen sind in Modo für ein gutes Ergebnis von Nöten.
Bei mir ist das Renderergebnis etwas bescheiden Crying or Very sad

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
Marco Hayek / Nomicon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1922
Anmeldedatum : 06.05.09
Alter : 41
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: Re: Rendereinstellung in Modo   Do 8 Apr - 12:04:22

Hui... das kann ich so jetzt nicht pauschal sagen, da sie von Szene zu Szene völlig unterschiedlich sein können.
Dazu müßte ich mal eine Beispielszene sehen, mit dem vorhandenen Licht, damit ich in etwas weiß welche Einstellungen nötig sein könnten.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.blackroom77.com
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Rendereinstellung in Modo   Do 8 Apr - 12:23:35

Hmm...ok kann ich mir vorstellen.
Blöde Anfängerfrage Wink :
Woher weiß ich, welche Rendereinstellung für die jeweilige Szene geeignet ist?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
Marco Hayek / Nomicon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1922
Anmeldedatum : 06.05.09
Alter : 41
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: Re: Rendereinstellung in Modo   Do 8 Apr - 13:26:05

Das Gefühl bekommste mit der Zeit raus, ich nenne da jetzt mal ein kleines Beispiel...

wenn Du z.B. mit Cinema arbeitest oder auch Modo, dann ist es natürlich von Vorteil wenn Du Deine Szene als GI Renderst, kommt aber auch sehr stark darauf an, ob Du die Szene komplett so belassen willst oder ob Du noch mit Photoshop etwas dazu Bauen oder die Szenerie generell weiterverarbeiten möchtest.

Du kannst ja auch z.B. ein Gebäude bauen und es erstmal so belassen also ohne Textur.
Evtl. nur das richtige Licht setzen und ein häkchen im Alphakanal (in Cinema) und dann machste das fertieg Gebäude in Photoshop auf.

Es gibt viele Künstler, die Painten dann einfach nur über das 3D Objekt drüber und Texturieren es in Photoshop.

Wenn Du Dein Objekt gleich in Cinema oder Modo Texturieren und auch gleich sauber Rendern möchtest, dann mußt Du für Dich erstmal entscheiden, ob es ein höchst realistisches Rendering werden sollte oder ob es ganz einfach genügt, wenn Du nur mit den Basic-Einstellungen Renderst.
Dein fertiges Bild haste ja eh meißt schon im Kopf und dannach entscheidest Du ja dann.

Wie gesagt, genaue Werte kann man hier nie geben, weil es immer Szenebedingt ist.
Wichtig ist... das Du ein Gefühl für die Einstellungen bekommst, so z.B. für die Strahltiefe des Lichts, was soviel bedeutet...

wie Tief sollte das Licht auf einem Objekt fallen bzw. wie Tief wird es ausgeleuchtet.

Am besten Du machst mal folgendes...

Du baust Dir erstmal einen ganz normalen Würfel und ein Kugel dazu.

Du Texturierst die neiden Objekte mit einer Textur die Dir gefällt und setzt ein Licht oder auch meherere Lichtquellen, je nach dem.

Verwende aber erstmal keine Textur, wie Chrome oder Metall, auch keine Texturen die Spiegelungen erzeugen könnten, da dies die Renderzeiten auch in die Höhe schraubt.

So, jetzt haste zwei kleine Objekte, die nicht besonders aufwendig sind, mit einfacher Textur, am besten Du überziehst den Würfel mit einer etwas Dunkleren Textur und die Kugel mit einer etwas helleren und Du hast Licht.

Jetzt testest Du einfach mal die Rendereinstellungen, ich kenne da jetzt auch nicht alle Fachbegriffe, da ich das ganze wie Du weißt ja auch erst seit etwa 8 Monaten mache.
Aber so habe ich auch angefangen, ich habe mir eine einfache Szene gebaut, etwas Texturiert und eine Lichtquelle gesetzt.

So, dann spielste mit den Rendereinstellungen...
GI an oder nicht an, wenn ja Regler und Knöpfe betätigen (viele erklären sich ja meißt eh von selbst) und bei denen wo Du Dir nix darunter vorstellen kannst, einfach mal anklicken und Rendern.

Am besten ist es das Du evtl. einen kleinen Bereich im Viewport auswählst den Du Rendern möchtest, geht z.B. in Cinema oder auch in Modo sehr gut, da es ja die Option "Breichsauswahl-Rendern" gibt, so kannste noch schneller die Ergebnisse sehen.

Besser kann ich es Dir nicht Erklären, wie gesagt... ich kenne leider auch nicht alle Fachbegriffe, aber das muß ich erstmal auch gar nicht, die einzelnen Fachbegriffe lernt man mit der Zeit und von Projekt zu Projekt eh von alleine.
Gerade am Anfang sollte man sich nicht mit den ganzen einzelnen Begriffen und Fachsimplereien auseinandersetzen, das Bremst erstmal nur.

Jeder sollte erstmal versuchen, mit dem Interface und dem Programm im allgemeinen klar zu kommen, gerade am anfang ist es wichtig, einfach mal alles durchzutesten, ohne den anspruch zu haben gleich ein Hammer Projekt zu starten, das bringt nur Frustration.

Kleine Brötchen backen und sich nicht unter druck setzen, bei Dir Martin lese ich oft den Satz...

wegen Laden und meinem Alter habe ich keine Zeit...

also die wirste Dir nehmen müssen, selbst wenn Du einen vor Dir hättest der Dir alles erklärt, wirste nix damit anfangen können.

Wenn Du alles unter Druck machst, weil Du denkst... hey... ich habe Family, Job, Laden, dann mein Alter usw. dann kommste ganz schnell ins Schludern und es macht sich aus anfänglicher Begeisterung schnell Frustation breit.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.blackroom77.com
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Rendereinstellung in Modo   Do 8 Apr - 14:38:50

Hehe...ja Druck mach ich mir Very Happy
Ich hab irgendwie das Gefühl ich muss das schnell lernen und die Zeit dafür nehme ich mir...es muss nur Effizientes Lernen sein und nicht das ich mal hierhin oder dorthin klicke ohne zu wissen was ich da tue.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Rendereinstellung in Modo   Di 13 Apr - 2:00:26

Heute Abend stand bei mir auf dem Plan das ich mich mit den Rendereinstellungen in Modo beschäftige.
So ganz hat sich die Vielzahl der Einstellungen mir noch nicht erschlossen...aber da lass ich nicht locker.
Hierzu habe ich mir mal ein Glasgebilde gemodelt um u.a. die Caustics (Lichtbrechung Transparanter Materialien) zu testen und ein bischen mit dem Licht gespielt.

Hier mein Renderergebnis:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
Marco Hayek / Nomicon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1922
Anmeldedatum : 06.05.09
Alter : 41
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: Re: Rendereinstellung in Modo   Di 13 Apr - 4:12:53

Ja das ist schon mal gar nicht so schlecht Martin, da kommt schon realismus auf.
Wie ich ja schon geschrieben hatte... die richtigen Rendereinstellungen hängen immer sehr stark von Szene zu Szene ab, mann muß nur viele Szenen Rendern und gucken was die einzelnen Einstellungen bewirken.

Gut ist es auch wenn Du einen Notizblock zur Hand hast, wo Du gegebenfalls Werte und deren Auswirkungen festhalten kannst, um so immer wieder auch Nachschlagen zu können.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.blackroom77.com
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Rendereinstellung in Modo   Di 13 Apr - 9:12:02

Ja das ist eine gute Idee!
Hatte verschiedene Renderingtests gefahren und auf die Werte geachtet die nach dem Rendern erscheinen und mich so jeweils den besserem Ergebnis angenähert ohne jetzt die Renderingzeit in die Höhe zu schrauben.
Das"Ding" ist übrigens von der Form her ne Taschenlampe die ich mit Glasmaterial belegt habe.
So nach und nach komm ich schon dahinter bounce
Ist wirklich ne Sache die einen sehr fesseln und faszinieren kann!

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rendereinstellung in Modo   

Nach oben Nach unten
 
Rendereinstellung in Modo
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PHOTOSHOP - SPHERE :: 3D Programme :: Modo-
Gehe zu: