StartseitePortal*KalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin


Teilen | 
 

 Modelling mit dem Pentool in Modo

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Modelling mit dem Pentool in Modo   Do 22 Apr - 18:58:35

Hi @all...die letzten Tage habe ich mich ziemlich ausgiebig mit Modo`s Pentool beschäftigt und folgendes ist bis dato dabei herausgekommen Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mal gucken wie die Toon Figur wird...bin selbst gespannt! Damit ich nicht sehr zeitaufwendig die rechte Seite modellieren muss habe ich nur die linke Seite modelliert und per Mirroring kann ich die rechte Seite des Kopfes herstellen. Damit das dann auch natürlich aussieht werde ich die Mimik noch unterschiedlich anpassen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Fr 23 Apr - 2:02:21

Das anpassen der sogenannten Topology (die Anordnung der Polygone) hat heute Abend recht viel Zeit verschlungen. Da werde ich in Zukunft bei der Montage besser drauf achten.
Macht man das nicht darf man sich nicht wundern warum das Objekt mit der Subdivision Funktion Fehler aufweist. Die "Fehler" sind nun weitestgehend entfernt und jetzt habe ich mal das Gesicht gespiegelt. Damit das funktioniert habe ich die "Vertices" an der "Schnittkannte" alle markiert ( ist recht unkompliziert > Doppelklick auf die Schnittkannte und dann mit gedrückter Alt Taste > oben erscheint jetzt "Convert" in die Vertices also die Punkte umgewandelt. Danach mit Set Point genau alle Punkte auf den "0" Wert gesetzt)

Morgen Abend werde ich mich zunächst mal an das "innenleben" des Mundes machen Cool
Hier mein Zwischenstand

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ganze könnte man sich auch "leichter" mit spezialisierten Programmen wie Mudbox oder ZBrush machen aber hierbei habe ich eine ganze Menge gelernt. Da ich die Figur auch nach Bedarf von der Mimik her verändern will habe ich das Gesicht aus einzelnen Polygonen (die in verschiedene Richtungen "laufen") aufgebaut.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
Marco Hayek / Nomicon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1922
Anmeldedatum : 06.05.09
Alter : 40
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Fr 23 Apr - 2:34:03

Holla... jetzt aber... Wink

das sieht ja schon mal nach Arbeit aus... aber um Charaktere zu erstellen, also da wäre selbst mir Modo etwas zu umständlich.

Wie Du schon geschrieben hast, biste da wirklich besser dran so etwas in ZBrush zu machen.
Aber... klar man lernt dabei und man bekommt ein Gefühl für das Progi und außerdem siehste so auch wo die Grenzen des Programms liegen.

Man kann zwar Charaktere in Modo usw. bauen, aber schneller geht es dann doch mit ZBrush oder Mudbox.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.blackroom77.com
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Fr 23 Apr - 9:30:06

Ja Marco, das ist wirklich Arbeit...die ich mir so in Zukunft nicht mehr machen werde.

Jetzt baue ich das Ding aber mal komplett in Modo fertig.
Trotz der aufwändigen Arbeitsweise habe ich vieles über die Grundlegenden Sachen gelernt. Gerade das Topologysieren ist mir nun vollends klar geworden. Auch weiß ich jetzt wie ich z.B. eine Konstruktion Poly by Poly angehen muss und wie ich die Modellingwerzeuge einsetzen kann/muss.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
dim3nsi0n
Webmaster/Forenmanager
avatar

Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 27.08.09
Alter : 31
Ort : Kleinhau (NRW)

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Fr 23 Apr - 10:21:51

Ihr FREAKS Very Happy
Geil geworden bisher ^^ Cool, dass du dich da so hinter setzt! Wirst sehr schnell viel besser :-)

Bin schon gespannt auf deine nächsten Werke :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.dividedinspheres.com
Marco Hayek / Nomicon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1922
Anmeldedatum : 06.05.09
Alter : 40
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Fr 23 Apr - 12:16:18

Ja genau... nur nicht aufgeben, so lernste am schnellsten und wie ich sehe machst es Dir auch rießigen Spaß und das ist ja das wichtigste.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.blackroom77.com
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Fr 23 Apr - 12:59:40

Jepp...das machts wirklich und umso mehr wenn man weiß was man machen muss.
Da fällt mir grad ein - hast du dir Fusion 6 mal angesehen? Dieses Prog wird ja auch oft im Compositingbereich genannt wenn man 32 Bit Bilder (ob jetzt Maya, Cinema, Modo usw. ist egal) also HDRi´s mit Gamma 1.0 und Linearem Workflow mit Floating Point Berechnungen macht genannt.
Und dann gibts da noch Shake....wobei ich darüber bisher noch nix gelesen habe.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
Colt Seavers

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 11.09.09

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Di 27 Apr - 17:40:15

Hi, kann zu Modo und seiner Arbeitsweise nicht viel sagen, aber es kann nie schaden, wenn man sich auch mal in andere Programme reinkniet, auch wenn diese für eine gewisse Sache etwas umständlicher zu gebrauchen sind.

Du kriegst dadurch ein immer besser werdendes Gesamtverständnis vom Modelln. ZBrush und Mudbox sind auch eher zum Herstellen von statischen Modellen gegeignet. Will man die Charaktere später animieren, so kommt man um ein Retopo nicht drumherum, denn bei mehreren Millionen polies pro Modell macht auch der stärkste Rechner schlapp, wenn noch Bewegung hinzukommt.

Sind denn die Modo- Modelle auch in Max und Blender-gängige Formate exportierbar, z.B. 3ds oder .obj?


PS: Schaut schon nicht schlecht aus, immer dran bleiben!!! Wink


Gruß, Colt!!! Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marco Hayek / Nomicon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1922
Anmeldedatum : 06.05.09
Alter : 40
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Di 27 Apr - 17:47:29

Colt Seavers schrieb:


Sind denn die Modo- Modelle auch in Max und Blender-gängige Formate exportierbar, z.B. 3ds oder .obj?

Gruß, Colt!!! Very Happy

Ja, man kann alle Objekte die man erstellt hat mit den diversen Progis als OBJ oder 3DS Datei abspeichern und in Blender oder Max sowie Maya importieren, das geht ohne weiteres.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.blackroom77.com
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Mi 28 Apr - 14:35:55

Colt Seavers schrieb:
Will man die Charaktere später animieren, so kommt man um ein Retopo nicht drumherum, denn bei mehreren Millionen polies pro Modell macht auch der stärkste Rechner schlapp, wenn noch Bewegung hinzukommt.

Möchte zwar (noch) nicht animieren aber die Figur soll nach fertigstellung geriggt werden damit ich diese entsprechend der jeweiligen Szene anpassen kann.
Es ist ein Low Poly Modell. Das Retopologisieren entfällt damit für mich, da ich beim Arbeiten mit dem Pentool von Modo schon auf die "Laufrichtung" der Polygone achten kann.
Hab die Arbeit im übrigen nochmal neu begonnen, da ich beim 1.mal sehr umständlich gearbeitet habe aber es klappt von mal zu mal besser.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
Colt Seavers

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 11.09.09

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Mi 28 Apr - 14:54:28

Das mit den mehreren Mio. Polies bezog sich auch eher auf ZBrush und Mudbox. Habe leider keine Vorstellung, wie das Pen-Tool von Modo überjaupt arbeitet, muss mir da erstmal ne Doku drüber anschauen!!! Wink

Wenn Du das Modell schon riggst, dann ist es bis zur Animation auch nicht mehr weit. Im Grunde genommen ist Animation ja nichts anderes, als ein Modell zu einem bestimmten Zeitpunkt in eine bestimmte Pose zu bringen. Leichter gesagt als getan, ich weiß, aber vom Grundprinzip her geht's so!!! Smile

Bin gespannt auf die neue Version, Colt!!! Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Mi 28 Apr - 16:47:31

Ok...dann will ich euch schonmal einen kleinen Einblick geben Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hierbei bin ich strukturierter vorgegangen und die Polys sitzen jetzt da wo sie hin sollen Wink

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
Marco Hayek / Nomicon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1922
Anmeldedatum : 06.05.09
Alter : 40
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Mi 28 Apr - 17:32:24

Suuuper Martin, schön langsam aber sicher bekommste den dreh raus!
Ich freu mich für Dich und bin jetzt echt schon gespannt was Du daraus noch machst.

bounce

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.blackroom77.com
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Mi 28 Apr - 18:41:13

Oh ja mein lieber...das Programm lässt mich aktuell kaum los - ich will das können!!!
Manchmal könnt ich dabei aber auch in die Tastatur beißen Mad denn, ab und an nervt die "Constraint to Background" Funktion (Background ist das Base Mesh...klar...für die anderen die hier mitlesen) - mal funktionierts dann anderesmal wieder nicht...grrrrr.

Die Nase ist jetzt auch schon dran und heute abend kommen die Augen. Ich lass euch nachher dann mal an der weiteren Entwicklung dieser Figur teilhaben.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
Marco Hayek / Nomicon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1922
Anmeldedatum : 06.05.09
Alter : 40
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Mi 28 Apr - 22:53:25

Ja Martin, das kann ich sehr gut verstehen, da geht es mir nicht anders. Wink
Es gibt Tage, da könnte ich den Rechner aus dem Fenster befördern, aber dann irgentwie kommt man doch wieder einen Schritt weiter.

Ich jedenfalls bin schon sehr, sehr gespannt! Very Happy

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.blackroom77.com
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Mi 28 Apr - 22:56:25

Na denn will ich dich/euch nicht länger auf die Folter spannen Smile
Hier dann nochmal ein Zwischenergebniss:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
Marco Hayek / Nomicon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1922
Anmeldedatum : 06.05.09
Alter : 40
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Mi 28 Apr - 23:05:33

Sehr, sehr Cool und wenn der Bursche fertig ist, sollten wir ihn Animieren, mal einfach versuchen.

Ich muß mal Gucken, ob ich nicht ne Szene für den Hintergrund bauen kann, das dürfte jetzt nicht allzu schwer sein.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.blackroom77.com
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Mi 28 Apr - 23:14:23

Mit dem Burschen hab ich das ein oder andere vor Very Happy
Zunächst bekommt er nur ein Unterhemd/Hose/Schuhe an und ne Flasche Bier wie er evtl. vor dem Fernseher hockt Cool
Muss mal gucken, was mir noch für Themen einfallen Wink
Deshalb will ich ihn riggen um nicht immer neu bauen zu müssen - außer das ich Klamotten und sonstige Utensilien hinzufügen muss...aber das macht ja Spass.

Animiert kommt sowas bestimmt ziemlich cool!

Jetzt lege ich mit dem Oberkörper los:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Do 29 Apr - 13:16:27

Zur Zeit bin ich dabei die Hände zu modellieren. Wie das bei Cartoon "Helden" so üblich ist, bekommt auch dieses Männlein nur 4 Finger (warum das so ist kann ich noch nicht mal sagen)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
Colt Seavers

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 11.09.09

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Do 29 Apr - 17:49:10

Das kann sich doch schon sehen lassen!!! Cool Hände modelln macht irre viel Spaß, hab' ich Recht? Razz

Noch ein kleiner Tip, versuche an Stellen, die sich später nicht beim Posen vebiegen lassen müssen wie z.B. Oberarme, Unterarme, Oberschenkel, Unterschenkel ruhig etwas Geometrie zu sparen und dafür in Gelenkbereichen und im Gesicht etwas mehr.

Mag bei Deiner Figur jetzt nicht von großer Bedeutung sein, aber da ich die meißten meiner Figuren für PC-Spiele mache und aus Performancegründen Polies sparen muss, habe ich mir das jetzt gleich angewöhnt. Wink

PS: Wie kamst Du eigentlich auf Modo, war das einfach nur Neugierde oder hat das Programm anderen vergleichbaren Applikationen etwas voraus?


Colt Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Do 29 Apr - 18:48:28

Colt Seavers schrieb:
PS: Wie kamst Du eigentlich auf Modo, war das einfach nur Neugierde oder hat das Programm anderen vergleichbaren Applikationen etwas voraus?

Hi Colt, danke fürs Statement und die Tipps!!!
Ja Hände modellieren macht "viel Spass" Mad vor allem wenn man wie ich sowas wie die vorliegende Arbeit noch nie gemacht hat.

Kann dir nicht sagen, warum Modo...irgendwie liegt es mir bedeutend mehr als Cinema - da fehlte mir der "Zugang" - offenbar!? Im Vergleich zu Cinema (die anderen kenn ich nicht aus der Praxis) geht das Modelln wesentlich schneller - meine ich zumindest.
Auf jedem Fall ist das Prog der Knaller und macht irre Spass damit.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Finger sind mir noch etwas lang...das werde ich noch ändern.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Fr 30 Apr - 1:58:21

Das verbinden des Kopfes mit dem Oberkörper war eine recht aufwändige Sache! Der Kopf hatte 42 Edges während der Oberkörper nur mit 32 Edges ausgestattet war.
Also Reduzieren um 10! Ich musste mehrere "Anläufe" ausprobieren um die Allgemeine Form nicht total zu verändern. Nachmodellieren ist dann nochmal angesagt.
Die Hände wurden auch nochmal sehr deutlich in der Form nach meinen Wünschen verändert...da kann man sich zeitlich so richtig "austoben".

Wie dem auch sei...bin Hundemüde und sehe keine Vertices, Edges etc. mehr Wink

Hier dann nochmal zum Abschluss des Tages:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Fr 30 Apr - 12:54:01

So "Kleinigkeiten" wie Fingernägel müssen auch sein Smile

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
TimeActor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 30.07.09
Alter : 55
Ort : Rennerod

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Fr 30 Apr - 16:38:06

Sodele - ein Unterhemd hat der "Kamerad" jetzt auch schon mal an.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Unterhemd wird nicht blau bleiben - dient nur der besseren Ansicht.

Evtl. mache ich ihm noch den 5. Finger...siehts etwas komisch aus finde ich.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer nicht kann was er will muss
das wollen was er k
ann
Leonardo DaVinci

http://time-actor.jimdo.com/
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1305255
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://time-actor.jimdo.com/
Marco Hayek / Nomicon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1922
Anmeldedatum : 06.05.09
Alter : 40
Ort : Tangerhütte bei Magdeburg

BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   Fr 30 Apr - 19:45:24

Na das nimmt ja immer mehr Formen an, mich freut es das Du Dich da so reinbeist... genauso sollte es sein.
Von nix kommt nix... Wink

Den fünften Finger, also den kleinen würde ich dann etwas leicht abwinkel nach unten.

Das Hemd könnte noch etwas Materialdichte und Dicke vertragen, aber das wirde noch kommen denke ich.

Die Muskelproportionen an den Armen noch etwas genauer defenieren und den Mund noch herausarbeiten, dann sieht der gute schon mal richtig jut aus... was er ja ohnehin schon tut.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.blackroom77.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Modelling mit dem Pentool in Modo   

Nach oben Nach unten
 
Modelling mit dem Pentool in Modo
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PHOTOSHOP - SPHERE :: Showcase :: Work in Progress-
Gehe zu: